Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot

veganer Cashewkäse

Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot

Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot. Rezepte von Cashewkäse-Variationen gibt es viele im Netz. Ich möchte mich nicht mit der Erfindung rühmen. Respekt vor denjenigen, die ihn kreiert haben. Ich muss allerdings zugeben, dass mich der gewöhnliche Cashewkäse jetzt nicht sonderlich aus den Socken haut. Da dachte ich mir: Gib das Ganze doch mal in die Pfanne!

Ab da begann sie: Meine Liebe zu gebratenem Cashewkäse. Ich finde ihn einfach nur total lecker.

Für einen recht großen Cashewkäse benötigt Ihr:

  • 1 Becher Cashewkerne
  • 3-4 El Flohsamenschalen gemahlen
  • etwas Senf oder Essig
  • Salz/ Pfeffer/ Kräuter

Für unser Gericht benötigt Ihr außerdem:

  • Fladenbrot
  • Sojaghurt (optional)
  • etwas Salatgurke
  • Tomaten
  • Paprika oder Peperoni
  • Oliven
  • oder andere Zutaten zum Belegen nach Wahl

 

Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot
Veganer gebratener Cashewkäse

Vorab: Das Fladenbrot könnt Ihr belegen, wie Ihr wollt. Ich gebe nur ein paar Anregungen, wie ich es mir gerne belege. Lasst Euren Ideen freien Lauf.

P.S.: Fladenbrot bekommt man übrigens sehr günstig und in bester Qualität in orientalischen Lebensmittelläden (bzw. Lädchen für arabische und/oder türkische Lebensmittel). Das ist meist viel besser, als das Brot, das es in herkömmlichen Supermärkten zu kaufen gibt.

Extrem gut: Libanesisches Fladenbrot!

Und nun zur Herstellung des veganen Cashew“käses“

Befüllt einen großen Becher oder eine größere Tasse randvoll mit Cashewkernen und füllt das Gefäß mit Wasser auf. Lasst die Kerne jetzt ca. zwei bis drei Stunden einweichen.

In ein zweites gleichgroßes Gefäß gebt Iht drei bis vier Esslöffel gemahlene Flohsamenschalen und füllt das Ganze ebenfalls mit Wasser auf. Jetzt rührt Ihr das Ganze solange um, bis eine zähe Masse entsteht. Achtet darauf, dass sich die gemahlenen Flohsamenschalen komplett im Wasser auslösen. Also rühren, rühren und nochmals rühren 🙂

Diese Masse lasst Ihr nun ebenfalls zwei bis drei Stunden ruhen.

Nach der Einweichzeit kippt Ihr das Wasser der Cashewkerne weg. Gebt nun die Cashewkerne und die Flohsamenschalenmasse in einen Mixer oder in eine Schüssel, wenn Ihr das Ganze mit einem Pürierstab zerkleinern wollt. Das ist allerdings Geschmackssache.

Ich finde es zum Braten geschmacklich ansprechender, wenn die Cashewkerne nicht ganz fein zermahlen sind. Ich liebe es sogar, wenn es noch ein paar nicht ganz zerkleinerte Stückchen im Käse gibt. Deswegen bevorzuge ich persönlich den Pürierstab. Wenn Ihr es sehr fein haben wollt, empfehle ich allerdings den Mixer.

Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot
Belegt das Fladenbrot nach Eurem Geschmack.

Nachdem alles zu Eurer Zufriedenheit zerkleinert ist, würzt Ihr die fertige Käserohmasse mit Salz, Pfeffer, etwas Senf oder Essig und wenn Ihr wollt mit kleingeschnittenen Kräutern.

Nun muss der Käse in ein passendes Gefäß gefüllt werden. Streicht die Masse schön glatt und gebt sie nun über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag habt Ihr einen wunderbaren veganen Cashewkäse, welcher optimal für die Zubereitung unseres Grillkäses ist.
Erhitzt eine Pfanne mit Öl, schneidet einige dünnen Scheiben des Cashewkäses ab und bratet diese knusprig braun in der Pfanne kross. Nicht erschrecken: Der Käse bläht ab und an etwas in der Pfanne auf 🙂

Nun bestreicht Ihr das Fladenbrot noch mit Sojaghurt oder ähnlichem, gebt die duftenden gebratenen Cashewkäse-Scheiben darauf und bestückt Euer Mahl mit den Zutaten, die ich vorgeschlagen habe oder die Euch sonst so in den Sinn kommen.

Und schon ist unser Fladenbrot mit dem Veganen gebratenen Cashewkäse fertig.

Veganer gebratener Cashewkäse im Fladenbrot
Jetzt müsst Ihr nur noch reinbeißen. Oh Mensch: Ist das lecker!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tombola Vegan - 100% Kostenlos
Jeden Monat neu. Gewinne tolle "vegane" Produkte.
Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Kein Spam.


Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.